News & Infos

Ein weltweit führender Hersteller von Maschinen und Anlagen für die Baustoffindustrie plant die Datendurchgängigkeit zwischen der nativen 3D CAD-Welt und der 3D-Layout- bzw. der 3D-Aufstellungsplanung. Häufige Konvertierungen der Datenformate zwischen den kundenseitigen Plänen und Zeichnungen und den internen Dokumenten führen zu Datenbrüchen und Verzögerungen in der gesamten Prozesskette in nahezu allen Disziplinen.

Ziel ist es, zukünftig 3D-Layouts zu erstellen, die von allen Abteilungen genutzt und weiterverarbeitet werden können. Hinderlich sind heute die unzureichende Performance des 3D-CAD-Systems sowie die langen Ladezeiten während der täglichen Arbeit trotz moderner Hardwareausstattung. Zum anderen wird in den meisten Disziplinen zur Erstellung der Hallen- und Fundamentpläne sowie des Anlagenlayouts parallel noch mit einem 2D-CAD-System gearbeitet.

DLP wurde damit beauftragt, die Produkte, den heutigen Prozess und die IT-Umgebung zu analysieren und ein Konzept mit konkreten Optimierungsvorschlägen zu erarbeiten. Parallel dazu werden die nativen 3D-CAD-Modelle hinsichtlich Modellaufbau, Variantentechnik und Performance analysiert und konkrete Optimierungsansätze erarbeitet.

DLP Engineers - Technische Unternehmensberatung aus Hannover

Ihr Beratungs- und Umsetzungspartner

Adresse

DLP Engineers GmbH
Richard-Wagner-Straße 28
D-30177 Hannover

+49 (0) 511 982 492 - 10

info@dlp-engineers.de

 

Links

VDMA Mitglied

VDMA

to top