Projektbeispiele

Verpackungs-Maschinenbau III

Verpackungs-Maschinenbau III

Die Verpackungstechnik ist hochinnovativ und hochautomatisiert. Immer schnellere Maschinen sorgen für höhere Abfüllleistungen und damit für einen höheren Ausstoß bei gleicher Stellfläche und Hallengröße.

Kinematische Zusammenhänge und Neuerungen lassen sich mit dem bloßen Auge und mit Hilfe klassischer Industriefilme kaum noch darstellen, da die Leistungen heute durchaus im Bereich von 70.000 Flaschen/h oder 120.000 Dosen/h liegen. Gleiches gilt für die Verfahrenstechnik. Spezielle chemische oder biologische Abläufe laufen in Kesseln und komplexen Rohrsystemen ab – für den Betrachter und Interessenten sind diese Prozesse unsichtbar und nicht unmittelbar verständlich.

Mandant:
Verpackungsmaschinen- und –anlagenhersteller
> 4.000 Mitarbeiter

Branche:
Verpackungsmaschinenbau

Thema:
Produktanimation, Konstruktion, Produktkonfiguration

Situation:
Mit Hilfe der 3D Animation sollen ausgewählte Neuerungen und Verbesserungen an Maschinen eindrucksvoll und verständlich präsentiert werden. Die Animationen sollen auf Messen, im Rahmen der Akquise oder auf Schulungs- und Ausbildungsveranstaltungen helfen, Technik und komplexe Zusammenhänge leichter zu vermitteln und zu verstehen.

Aufgabe:

  • Animation einer Vielzahl von Maschinen oder ganzer Anlagenteile
  • basierend auf vorhandenen 3D-CAD Daten Erfassung und Umsetzung der kinematischen und verfahrenstechnischen Zusammenhänge
  • Aufbereitung des Filmmaterials für unterschiedliche Einsatzfälle und Anwender

Ergebnis:

  • hochauflösendes Filmmaterial kann unterschiedlich genutzt und eingesetzt werden
  • Maschinen können bereits in der Entwicklungs- oder Prototypenphase ausgewählten Entscheidern eindrucksvoll präsentiert werden
  • leicht verständliche Darstellung oft komplexer kinematischer oder verfahrenstechnischer Zusammenhänge
  • zusätzliche Differenzierung gegenüber dem Wettbewerb, dadurch erfolgreicher im Vertrieb und im Abschluß

Einige Beispiele:

KHS Innopro KZE - Flash-Pasteurisierer für die schonende Pasteurisierung

Schonende Pasteurisierung für gesicherte Qualität und längere Haltbarkeit der Getränke. Der KHS Innopro KZE-Pasteurisierer ermöglicht eine kontinuierliche Pasteurisierung, die die Haltbarkeit der Getränke verlängert. Mit einem Plattenwärmetauscher pasteurisiert diese Maschine zuverlässig und sicher bis zu 60.000 Liter pro Stunde Bier, Weizenbier, klaren, faserarmen Saft und stille und kohlensäurehaltige, faserfreie Getränke.

Nach der Schnellpasteurisierung werden die mikrobiologisch einwandfreien Produkte gekühlt und auf den Füllstoff übertragen. Die niveaugeregelte Leistungsregelung und die moderne Produktverfolgung reduzieren die Anzahl der Ein- und Ausschaltungen, verringern die Anzahl der Mischphasen und reduzieren den Medienverbrauch. Auf diese Weise sichert der zuverlässige Innopro KZE die ausgezeichnete Qualität der Produkte und eine konstante Produktion.

 

KHS Innofill Can DVD – Dosenfüller

Flexibler, leistungsstarker Dosenfüller geeignet für Bier, kohlensäurehaltige Erfrischungsgetränke, Saft, stille Getränke und sogar Tee und Kaffee. Der Innofill Can DVD arbeitet nach dem volumetrischen Füllprinzip. Diese Füllmethode bietet eine maximale Füllgenauigkeit, unabhängig von der Art der Dose. Die hochdynamische Befüllung gewährleistet darüber hinaus in allen Leistungsbereichen und Betriebsphasen gleichbleibend gleichmäßige Füllergebnisse.

 

KHS Innopro ECOSTAB – Bierstabilisierungsanlage

Ermöglicht Bierstabilisierung auf hohem Niveau. Auf anschauliche Weise werden einzelne Stabilisierungsschritte und die genaue Funktionsweise der innovativen Bierstabilisierungsmaschine Innopro ECOSTAB C gezeigt. Optimal wird mittels PVPP (Polyvinylpolypyrrolidon) die Haltbarkeit von Biergetränken verlängert. Die modular aufgebaute Innopro ECOSTAB C sichert dank ihres hohen Automatisierungsgrads effiziente Prozesse bei kurzen Umrüstzeiten. Auf diese Weise kann selbst im 24/7 Dauerbetrieb eine bis zu 5-fach höhere PVPP-Ausnutzung als bei Anschwemmfiltern erreicht werden.

 

KHS Innosept Asbofill ASR – Aseptikfüller

Die kompakte und bedienerfreundliche KHS Füllanlage Innosept Asbofill ASR eignet sich hervorragend für die aseptische Abfüllung stiller Getränke. Leistungsstark, sicher und einfach in der Anwendung. Die bedienerfreundliche Maschine eignet sich optimal für den höheren Leistungsbereich. Die Innosept Asbofill ASR ist mit Maschinenleistung bis 24.000 Flaschen pro Stunde und bis 36.000 Flaschen pro Stunde verfügbar. Sie verarbeitet effizient und sicher sowohl Saft als auch Sport- und Milchmix-Getränke.

Bei der Entwicklung wurde vor allem auf eine kompakte Bauweise geachtet, um einen sowohl zeit- als auch platzsparenden Einsatz zu ermöglichen. Darüber hinaus sorgt ein durchgängiges Wartungssystem für eine reibungslose Produktion und minimiert Ausfälle und Verzögerungen im gesamten Ablauf. Nachhaltigkeit, Service und Sicherheit.

 

DLP Engineers - Technische Unternehmensberatung aus Hannover

Ihr Beratungs- und Umsetzungspartner

Adresse

DLP Engineers GmbH
Plathnerstraße 5
D-30175 Hannover

+49 (0) 511 982 492 - 10

info@dlp-engineers.de

+49 (0) 511 982 492 - 19

 

Links

VDMA Mitglied

VDMA

to top