Projektbeispiele

Pumpen-Systembau

Pumpen-Systembau

Über neue Anwendungen und Kunden können sich oft neue Geschäftsbereiche mit neuen Produkten und Lösungen innerhalb einer etablierten und stabilen Organisation entwickeln. Am Anfang sind die Anzahl der Geschäftsvorfälle und die anfallenden Daten überschaubar, doch schnell kommt der Ruf nach Softwareunterstützung und Erleichterung des Tagesgeschäftes.

Mandant:
Führender Pumpen- und Systemhersteller
> 2.000 Mitarbeiter

Branche:
Pumpen- u. Systemhersteller

Thema:
Dokumentenmanagement, SAP PLM, Änderungsmanagement

Situation:
Eine selbst entwickelte Excel-Softwarelösung kam an ihre Grenzen. Das wachsende Projektgeschäft im Bereich Öl & Gas und insbesondere die individuellen Anforderungen der internationalen Konzerne bzw. Kunden an die „projektspezifisch zu erstellenden Dokumentationsunterlagen“ unter Vorgabe straffer Terminraster war mit Hilfe moderner Standards kurzfristig und kostengünstig abzubilden.

Aufgabe:

  • Aufnahme der Anforderungen an Dokumentenstrukturen incl. der Dokumentenklassifikation, des Änderungswesens, der komplexen und stark projektspezifischen Reportingstrukturen, der Zeit-/Aufwandserfassung, des Termin-Wiedervorlagewesens etc.
  • Realisierung der Lösung aus Basis des ERP-Standards (SAP)
  • Erstellung leicht verständlicher und individuell zugeschnittener Schulungsunterlagen incl. Training der Key-User

Ergebnis:

  • innerhalb von 3 Monaten produktive DMS-Lösung
  • problemloser Start zunächst mit den neuen Projekten in der neuen Umgebung
  • Nutzung der ERP-Standardfunktionalitäten vom Berechtigungskonzept über die Dokumentenklassifikation oder das komplette Änderungswesen
  • Möglichkeit, das konzerneigene Komponentengeschäft in das Anlagengeschäft datentechnisch sukzessive einzubinden.

DLP Engineers - Technische Unternehmensberatung aus Hannover

Ihr Beratungs- und Umsetzungspartner

Adresse

DLP Engineers GmbH
Plathnerstraße 5
D-30175 Hannover

+49 (0) 511 982 492 - 10

info@dlp-engineers.de

+49 (0) 511 982 492 - 19

 

Links

VDMA Mitglied

VDMA

to top