News & Infos

Nach einer gemeinsamen Aufnahme der Anforderungen, der Erstellung eines Lastenheftes und der Auswahl eines geeigneten Variantenmanagement-Tools folgt nun die Feinspezifikation der Schnittstellen, die Implementierung und Integration des Tools in die vorhandene IT-Systemlandschaft. Einer der namhaften Automobilzulieferer beauftragt auch in dieser Phase DLP Engineers mit der Technischen Projektleitung und der Unterstützung des internen Projektteams. Das agile Projekt wird begleitet durch einen internen Projektmanagement Coach.

Einer der führenden Apparate- und Anlagenbauer in seinem Segment optimiert seine Prozesse und setzt auf 3D-CAD-Konfiguration incl. PDM- und ERP-Integration. Ziel des langfristig angelegten Projektes gemeinsam mit den DLP Engineers ist es, die Abwicklungsstunden und -zeiten in der Konstruktion spürbar zu senken und dadurch Freiräume für Neu- und Weiterentwicklungen zu schaffen. Ein weiteres Ziel ist die Datendurchgängigkeit zwischen 3D-CAD, PDM und ERP im Rahmen des ETO-Prozesses verbunden mit einer höheren Integrationstiefe innerhalb des ERP-Systems. Dabei stellt der CAD-Konfigurator die regelbasierte Generierung neuer Auftragsvarianten incl. der Teile-, Modell- und Zeichnungsstrukturen sicher. Nachträgliche auftragsspezifische Anpassungen der Variante im Rahmen des ETO-Prozesses müssen einfach möglich sein.

DLP Engineers - Technische Unternehmensberatung aus Hannover

Ihr Beratungs- und Umsetzungspartner

Adresse

DLP Engineers GmbH
Plathnerstraße 5
D-30175 Hannover

+49 (0) 511 982 492 - 10

info@dlp-engineers.de

+49 (0) 511 982 492 - 19

 

Links

VDMA Mitglied

VDMA

to top